Tattoo

Tattoo Motive sollten heute nicht mehr nur aus einem Heft oder Katalog kommen. Viele von Euch möchten Bilder oder selbst gezeichnete Motive umsetzten lassen. Darauf haben wir uns spezialisiert.

Daher wählen wir in einem ersten Gespräch den für Dich und Deine Wünsche perfekten Tätowierer aus. In unsere Beratungen lassen wir all unsere Erfahrungen einfließen. Wenn wir etwas für nicht sinnvoll oder umsetzbar halten oder es noch besser auf Euch abstimmen/anpassen können, werden wir es auch kundtun.

Wir nutzen unser Archiv und das Internet, um Deine Wünsche herausfiltern. Aber unsere Kompetenz liegt insbesondere darin, basierend auf Euren Wünschen, speziell für Euch Entwürfe zu zeichnen.

In jedem Fall wird Dein Tattoo etwas Einmaliges werden und Du läufst keine Gefahr, das Dir dasselbe Motiv im Badeurlaub am Strand begegnet!

Als Vorlage für ein Tattoo gibt es bei uns fast keine Grenzen, aber um sicher zu gehen, das sich Deine Idee in der gewünschten Größe und an der gewünschten Stelle umsetzten lässt, solltest Du das Gespräch mit uns suchen.

Wie wichtig beim Hausbau das Fundament ist, so ist es bei Deinem Tattoo die Idee. Mit dieser kommt Du zu uns und unsere Herausforderung ist es dann, diese bis zum Dach aus zu gestalten und Du sagst: „Das übertrifft alles, was ich mir vorgestellt habe“. Im Anschluss bringt Dein Tätowierer diesen Entwurf genauso unter Deine Haut.

Bei uns bekommst Du zu der freundlichen und kostenfreien Beratung, bei dem Du gemeinsam mit dem Künstler die Tätowierung ausarbeitest, auch noch das ganz besondere, maritime Flair unserer Räumlichkeiten, die Dir die Zeit bei uns wie einen kleinen Urlaub erscheinen lässt.

Wir arbeiten in Einzelräumen, so das eine diskrete und intime Atmosphäre gewährleistet ist. Selbstverständlich kannst Du bei uns bis zu zwei Begleitpersonen mitbringen zum Händchenhalten. Mehrere Begleitpersonen sind nur nach Absprache möglich.

Pflegeanleitung Tätowierung

Wie gut und schnell Deine frische Tätowierung abheilt und auch, wie sie später aussieht,hängt in erster Linie von Deiner Pflege ab. Damit Du auch Jahrelang viel Freude damit hast, sei gewissenhaft in der ersten Zeit.

Der erste Tag

Die Folie das erste Mal nach etwa vier Stunden abnehmen. Tattoo unter lauwarmen Wasser mit PH-neutraler und parfumfreier Seife vorsichtig abwaschen. An der Luft trocknen lassen. Wenn Du keine Zeit hast, bitte unbedingt ein (auf 90°C) frisch gewaschenes Handtuch nehmen und nur behutsam Tupfen, nicht Rubbeln. Danach solltest Du Dein Tattoo mit panthenolhaltiger Wundheilsalbe oder Tattoocreme dünn eincremen. Ich empfehle Dir die Panthenol-Creme von Rathiopharm, da ich sie von der Konsistenz her am angenehmsten finde. (Vaseline und andere Fettcremes sind kein Ersatz!) Danach, je nachdem, welche Stelle tätowiert wurde und was Du noch vor hast, entweder das Tattoo an der Luft lassen und darauf achten, dass es nicht austrocknet (lieber oft dünn eincremen, als einmal dick) oder wieder Frischhaltefolie zum Schutz drüber.

3 bis 5 Tage

In den folgenden drei bis fünf Tagen mindestens dreimal täglich gründlich aber vorsichtig waschen, trocknen lassen und neu cremen, wie oben beschrieben. (Auf jeden Fall vor und nach dem Schlafen!) Wenn Du über Nacht keine Folie auf Dein Tattoo machen möchtest, sorge dafür, dass der Stoff der frisch gewaschenen Kleidung nicht am Tattoo festtrocknet, das heißt: gut eincremen. Sollte es doch einmal passieren, den Stoff bitte erst mit Wasser einweichen, nicht einfach abreißen. Halte Dein Tattoo immer geschmeidig durchs Cremen. Nach ein paar Tagen löst sich die oberste Hautschicht. Sowohl das Ablösen der Haut, als auch ein leichtes Jucken gehört zum Heilungsprozess. Auf gar keinen Fall kratzen oder pulen!

2 bis 4 Wochen

Bis das Tattoo vollkommen verheilt und die leicht silbrig glänzende Haut verschwunden ist, die zum Vorscheinen kommt, nachdem sich die oberste Hautschicht in den ersten Tage gelöst hat, kann es bis zu 6 Wochen dauern. Mindestens aber zwei Wochen musst Du auf folgendes verzichten: Vollbäder, Schwimmbad, Sauna, Solarium, direkte Sonneneinstrahlung. Den Rest Deines Lebens, wird Dein Tattoo und die Farbe es Dir danken, wenn Du es im Sommer und bei Solariumbesuchen mit Sonnenschutzfaktor 50 eincremst. Wie lange Farben leuchten, ist kein Zufall. Sei gut zu Deiner Haut!